Dr. Dr. Stefan Beer

DR. DR. STEFAN BEER, PhD

Arzt für Allgemeinmedizin

Facharzt für Innere Medizin

Gemeindearzt Klaus

>MEHR ÜBER MICH

>LEISTUNGSSPEKTRUM

TEAM

Dusica Cavkic
Ordinationsassistentin

Regina Amann
Ordinationsassistentin

Annemarie Lerchbaumer-Marte
Ordinationsassistentin

>MEHR

KONTAKT

Treietstrasse 23 – Top 2/1
6833 Klaus

T +43 5523 57 500
F +43 5523 57 500 5

Die Ordination ist barrierefrei.

>ANFAHRT

 

ÖFFNUNGSZEITEN

mo, mi 8-11:30 14:30-16:30
di 8-11:30 17:00-19:00
fr 8-11:30

 

>NOTDIENST

AKTUELLE HINWEISE

CORONA Virus:

aktuelle Informationen siehe Popup Fenster!

weitere Informationen finden Sie hier!

Aktuelle Hinweise:

 

Covid PCRs

Aufgrund der eingeschränkten PCR Testmöglichkeiten im Land bieten wir (ausschließlich für Patienten unserer Praxis) private PCR Testungen an (z.B. für Grenzübertritte).

An folgenden Tagen können Testungen in unserer Ordination (jeweils nur am Vormittag) durchgeführt werden.

Montag

Dienstag

Mittwoch

Freitag

Getestet wird jeweils ab 11 Uhr, da die Proben am Mittag vom Labor Stangassinger abgeholt werden.

Das Ergebnis liegt laut Labor garantiert innerhalb von 24 Stunden vor, zumeist noch am selben Tag. Der Befund wird direkt vom Labor per mail an die Testperson geschickt. Für Patienten mit österreichischer Sozialversicherungsnummer ist auch ein SMS Versand (mit Download Link) durch das Labor möglich.

Zur Information: Das Labor wünscht sowohl einen Abstrich durch die Nase an der Rachenhinterwand als auch einen zweiten durch den Mund an der Rachenhinterwand. 

Zum Test mitzubringen ist ggf. der Reisepass, da beispielsweise von manchen Fluglinien die Eintragung der Passnummer auf dem Befund gefordert wird. Bitte informieren Sie sich selber frühzeitig über die Bestimmungen in den Reiseländern und teilen Sie uns spezielle Anforderungen gegebenenfalls mit. 

Der Befund kann in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt werden. 

Kosten:

Die Kosten für einen PCR Test betragen 120 Euro - Sie erhalten eine Rechnung von uns mit.

Ich weise darauf hin, dass PCR-Testungen derzeit z.B. auch beim AmZ in Röthis (https://www.amz-test.at/?page_id=205) möglich sind, und dort auch günstiger sind.

Anmeldungen zum Test bitte über rezept@dokdr.at (bitte frühzeitig Termin vereinbaren, da wir nur begrenzte Kapazitäten täglich haben).

EINSCHRÄNKUNGEN DES ONLINE SERVICES:

Mit zunehmender Beruhigung der Corona-Situation werden wir unseren online Service nun einschränken:

Krankmeldungen oder Physiotherapiescheine, Überweisungen etc. werden nur noch bei persönlicher Vorstellung ausgestellt - bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin, wenn Sie eine Krankmeldung o.ä. benötigen!

Die e-mail Adresse: info@dokdr.at wurde deaktiviert.

Der Rezeptservice per e-mail bleibt vorerst bestehen: rezept@dokdr.at

Bitte bringen Sie ab sofort auch bei jeder Vorstellung wieder ihre e-card mit!

 

SOMMERURLAUB:
Unsere Ordination bleibt dieses Jahr vom 16.07. bis zum 6.8. geschlossen.

 

e-mail Adresse:

Antikörpertestungen

Blutabnahmen zur Antikörperbestimmung (mit Gültigkeit zur Testbefreiung für 3 Monate für körpernahe Dienstleistungen) können durchgeführt werden:

Kosten: wir verlangen für den organisatorischen Aufwand und die Blutabnahme 30 Euro - das Labor schickt in weiterer Folge zusätzlich eine Rechnung über ca. 25 Euro für die Analyse an den Patienten - aktuell wurde uns mitgeteilt, dass sich die Laborkosten in einzelnen Fällen auf 75 Euro erhöhen können (bei unklaren Befunden in der ersten Analyse, wird ein zweiter Test durchgeführt).

 

Covid 19 Impfung

Link zur online Anmeldung: Anmeldung zur Corona-Impfung

DIESE ANMELDUNG MÜSSEN SIE SELBSTÄNDIG DURCHFÜHREN UND WIRD NUR IN AUSNAHMEFÄLLEN DURCH UNS VORGENOMMEN!

Nach erfolgter Anmeldung kann Dr. Beer je nach bekannten Risikofaktoren Sie als dringlichen Patient einstufen.

Sollten Sie dies wünschen, schreiben Sie bitte NACH IHRER REGISTRIERUNG FÜR DIE IMPFUNG eine e-mail mit dem Betreff "Risikopatient" an rezept@dokdr.at. BITTE GEBEN SIE DARIN AUCH IHRE SOZIALVERSICHERUNGSNUMMER und die VORMERKNUMMER, DIE SIE PER MAIL ERHALTEN HABEN, AN!

Dr. Beer wird Sie dann gegebenenfalls als Risikopatient (nach Vorgaben der Landessanitätsdirektion) einstufen.

Patienten, die über 80 Jahre sind, sind automatisch in der höchsten Priorisierungsstufe und müssen NICHT DURCH DEN HAUSARZT PRIORISIERT WERDEN!

Die Benachrichtigung über den Termin und den Ort der Impfung erhalten Sie  direkt von der Landeswarnzentrale und nicht von uns (hierauf haben wir keinerlei Einfluss!).


BITTE BEACHTEN SIE DIESE HINWEISE: